An der Doppelschleuse in Bremerhaven

 
 
3.Etappe

Wir sind am 10. Dezember hergefahren und entscheiden, dass wir hier bleiben bis nach Weihnachten. Es gibt so viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ein Highlight ist das erst im Juni 2009 eröffnete Klimahaus. Schau selbst unter http://klimahaus-bremerhaven.de/ Außerdem genießen wir den Weihnachtsmarkt, das neue Mediterraneo (ein niedliches “italienisches Dörfchen” rund um eine Piazza, alles unter Dach mit kleinen Läden und Restaurants), und den liebevoll gestalteten Fischereihafen (in der Nähe ist noch ein weiterer Wohnmobilstellplatz). Auch das neue Auswandererhaus war einen Besuch wert.

Weitere Aktivitäten fallen dem plötzlichen Wintereinbruch mit über Tage anhaltendem Schneefall und Temperaturen am Tag bis -9°C (bei Nacht bis -12°C) zum Opfer.

Die Nachtaufnahmen von Ingrid möchte ich euch nicht vorenthalten.


Radarturm (wechselt laufend die Farbe)

Direkt hinter’m Deich!

 
 
2.Etappe 2.Etappe Wilhelmshaven

Habe heute (7.12.) ein “abgesoffenes” Segelboot im benachbarten Yachthafen entdeckt. Zwei Stunden später konnte ich die letzte halbe Stunde der Bergungsaktion fotografieren.

Übrigens stehen wir hier richtig ruhig direkt hinterm Deich auf einem süßen kleinen Stellplatz.

Moin, moin, die erste Etappe ist geschafft

 
 
1.Etappe

Ich bin das kleine Deichschaf und heiße Trippel

Ich bin das große Deichschaf und heiße Trappel

Wir beide werden Uschi und Ingrid auf ihrer Winterreise begleiten und haben uns extra warm angezogen.

Ich bin auch dabei, ich werde ja auch dringend gebraucht.

Man sieht sich!