Gruß zum Torre La Sal ’2 aus dem Schnee auf der Ostalb

 
Unser Reparaturtermin in Stockach war zu 50% (Uschi) bis 80% (Ingrid) erfolgreich. Wir fühlten uns über einige Stunden etwas

obdachlos

und waren froh, als

Oscarlotta wieder zurück war.

Ein paar nette Fotos haben wir noch “geschossen”:

My home is my castle chicer Roller, oder Auf der Brücke Blich nach links Der Traum eines Seemanns Heckgarage

Seit 1 1/2 Wochen sind wir nun wieder in Lauterburg und konnten erst einmal nicht auf unsere Terrasse fahren, da wegen starken Regens der Boden total aufgeweicht war.

Unwetterwolken

Außerdem musste erst einmal Rasen gemäht werden. Inzwischen haben wir uns aber wieder eingerichtet, Enti ist aktiviert und dient uns wieder zuverlässig als Einkaufskorb. Die erste Sommerhitze haben wir schon überstanden, Brodo hat uns auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen besucht, Uschis Vater war schon einige Male bei uns, wir haben den 50. Geburtstag unseres direkten Nachbarn gefeiert

– und dann bekamen wir über das Wochenende Besuch von Tino und Oscar:

Besuch von Tino und Oscar

Der kleine Bruder von Oscarlotta hat nun endlich auch sein eigenes Emblem:

made by Uschi

 

Und dann hatten wir heute Morgen ein Erlebnis der besonderen Art, wie die folgende Fotoreihe zeigt!!!

Am liebsten wären wir sofort wieder nach Spanien gefahren!!! Dort sieht es jetzt so aus:

Brunos Bar  Ende April Blumenpracht