Zurück am Niederrhein

 
 
Auf der Rückfahrt von Luise zum Niederrhein nach Geldern haben wir nochmal einen kurzen Zwischenstopp in Nordhorn gemacht, um meine Freunde zu sehen. Das Wetter war bei unserer Ankunft hochsommerlich, sodass wir uns nur noch in den Garten der Edelweißstraße geflüchtet haben. Zum Glück konnten wir aber auch noch einen sehr schönen Radausflug über die “grüne” Grenze in ein nettes holländisches Künstlerstädtchen (Ootmarsum) machen.

Ootmarsum (2) Ootmarsum (3)

Am Mittwoch letzter Woche haben wir dann unseren neuen Familienzuwachs abgeholt!!! Wir sind letztendlich doch dem ungeheuren Charme eines kleinen Smartie verfallen und die Vorstellung, auch im Winter in Spanien einen PKW zur ständigen Verfügung zu haben, hat dazu geführt, dass wir nicht dem Verstand, sondern dem Bauchgefühl nachgegeben haben.

KOPF: Wir können nicht mehr miteinander fahren und uns abwechseln, sondern müssen wieder hintereinanderherfahren wie die ersten 5 Jahre, denn einen Hänger wollen wir uns nicht antun. Und dann gibt es ja auch noch die Ente (aber eben nicht in Spanien!).

BAUCH: Er ist so süß und er gehört uns und wir können immer, wenn wir Lust haben, in die Berge oder nach Castellón oder sonstwohin fahren und er verbraucht so gut wie keinen Sprit und viel Platz braucht er auch nicht!

Smartie Taufe Feier klein-mittel-groß

Die Zahnarzttermine in Duisburg (40 Minuten Fahrzeit) sind jetzt nur noch halb so schlimm 😉

Ebbe und Flut an der Oste

 
 
Uschi hat an einem Tag ein besonderes Projekt gestartet: von vormittags um 11 bis in die Dunkelheit alle 15 Minuten ein Foto der Oste, per Stativ mit immer demselben Bildausschnitt. Wir wollten dokumentieren, dass die Oste wirklich ein Tidengewässer mit einem Tidenhub von rund 2 m ist. Leider sieht man das auf den Aufnahmen nur, wenn man genau hinschaut. Wir hoffen, es gefällt euch trotzdem ein wenig! Es fängt mit Niedrigwasser an und hört mit (fast) Niedrigwasser wieder auf.

Nach dem Anklicken des Fotos startet automatisch eine Dia-Show in einem neuen Tab (Registerkarte eures Browsers). Also schnell umschalten, damit ihr den Anfang nicht verpasst!

Oste

Kleiner Rückblick

 
 
Leider ist unsere Zeit an der Oste schon wieder vorbei! Wir hätten ohne Probleme noch einige Tage/Wochen/Monate/Jahre (?) länger bleiben können, aber dummerweise habe ich (Ingrid) noch ein paar Zahnarzttermine in Duisburg 😦

Unsere “Urlaubs”-Woche war noch richtig schön, das Wetter war bis zu hochsommerlich, wir haben unseren “Vorgarten” unter den hohen Bäumen sehr genossen. Die Niños waren fast eine Woche bei uns, es hat ihnen auch richtig gut gefallen bei Luise an der Oste.

Grillfest an der Oste (1) Grillfest an der Oste (2) Grillfest an der Oste (3) Grillfest an der Oste (4)Kandy  Grillfest an der Oste (6) Grillfest an der Oste (7) Grillfest an der Oste (8)

Verosten an der Oste

Ein kurzer Statusbericht:

Das Wetter ist endlich schön, unsere Heckgaragensanierung ist erfolgreich vollendet und jetzt hoffen wir auf noch eine Woche “Urlaub” im Kreise einiger weiterer Mobilisten, die sich bei Luise ebenso wohl fühlen wie wir. Es ist hier wirklich paradiesisch ruhig und friedlich und ein täglicher Traum sind die Sonnenuntergänge und die abendliche Stimmung über und an der Oste.

Kleines WoMo-Treffen bei Luise (1) Kleines WoMo-Treffen bei Luise (2) Kleines WoMo-Treffen bei Luise (3) Kleines WoMo-Treffen bei Luise (4) Kleines WoMo-Treffen bei Luise (5)Abendstimmung an der Oste (1) Abendstimmung an der Oste (2) Abendstimmung an der Oste (4) Abendstimmung an der Oste (3)

Bei Luise an der Oste

 
 
Seit gestern sind wir mal wieder bei Luise im Landkreis Cuxhaven und stehen diesmal auf dem schönen Wiesengrundstück mit Blick auf und eigener Badeleiter in die Oste. Die drei heißen Hochsommertage dieses Jahres waren aber schon vorbei, bevor wir hier ankamen, sodass wir noch nicht das Bedürfnis hatten, zu schwimmen. Die Oste – Zufluss der Elbe – ist übrigens Tidengewässer, obwohl die Elbmündung ca. 20 km entfernt ist! Hier ein paar erste Foto-Eindrücke, die vielleicht erklären, warum wir nicht die Einzigen sind, die gerne hierher zu Besuch kommen:

bei Luise Seefahrer im Abendlicht Storch am Abend Storch am Abend

Hier gibt es noch einmal den Link zu Luises wunderschönem Flusshotel “Seefahrer” (automatische Weiterleitung zu WindowsLive) für Fachwerkliebhaber und allgemeine Nostalgiker.