Unsere Ausflüge: 1.: Fahrt nach Vilafamés zum Rocca Grossa

 
Da unsere Zeit hier jetzt langsam dem Ende zugeht (leider!!!), müssen wir uns sputen, um euch noch die schon lange versprochenen Fotos unserer diversen Fahrten in das Hinterland zu zeigen.

Anfangen möchten wir mit einem Ausflug in die Berge nach Vilafamés, den wir schon zur Mandelblütenfahrt gemacht haben. Es ist ein nettes Bergstädtchen mit sehr interessanter Architektur. Eine Besonderheit ist der “Roca Grossa”, ein riesiger Felsbrocken mitten zwischen den Häusern. Eine Infotafel besagt, dass er ein Volumen von 832 Kubikmetern und ein Gewicht von sage und schreibe 2163 Tonnen hat. Er liegt schräg am Berghang und genau gegenüber steht ein Wohnhaus. Ich glaube nicht, dass ich dort leben möchte! Aber da festgestellt wurde, dass er aus der Zeit von vor 65 – 250 Millionen Jahren (Dinosaurier/Kreidezeit) stammt, scheint er, wenn er sich jetzt immer noch unverändert dort befindet, ja doch eine ziemlich stabile Lage zu haben. Auf jeden Fall ist er sehr beeindruckend, viel mehr, als man es auf den Fotos sehen kann! Aber schaut einfach selbst:

Fahrt nach Vilafamés Burgruine Stilleben Stilleben (Detail) Infotafel La Rocca Grossa Häuser und Bewohner Iglesia de la Asunción de Nuestra Señora Glockenturm Blick auf die Altstadt(ruinen) Kaffeehausplakat