Besuch bei einem Holzwurm, bei Paul, Udo und Edgar und einem Smart ohne Namen – oder “Aktion Eichhörnchen”

 
Gestern haben wir mit Flitzi eine kleine “Ausfahrt” durch das Kraichgau gemacht. Unser Ziel war ein Freund mit einem Walnussbaum, der schon seit Wochen Walnüsse für uns aufhebt. Walnüsse brauchen wir für unser morgendliches Porridge, zum Kuchen backen, fürs Müsli u. v. m… Walnüsse sind teuer, dafür lohnt sich die Fahrt über Land. Außerdem hatte Flitzi seinen Kollegen noch nicht kennengelernt und wir hatten unseren Freund seit dem Sommer nicht mehr gesehen.

Aktion Eichhörnchengleich und gleich gesellt sich gerneAktion EichhörnchenAktion Eichhörnchen   

So gab es viel zu erzählen und vor allem viel anzuschauen. Unser Freund ist ein talentierter Holzkünstler und wir waren sehr gespannt auf seine diversen Werke. Vor dem Haus, im Haus und im Garten gab es dann einiges zu bewundern. Wir lernten Udo kennen und Edgar und dann sogar noch Paul, der Pfeife rauchend bei den Bienenstöcken saß.

der Eingangsbereichmit hübschen VogelhäusernHaus, leerstehend

Terrassen-Stilleben"Totempfahl" im Gartenmit Tierschädel 

Nebengebäude 1der WalnussbaumNebengebäude 2      

HolzpavillonWetterstationMobiliar, naturbelassen 

PaulUdoEdgar

Wir verbrachten ein paar kurzweilige Stunden bei Kaffee und Kuchen und kamen außerdem noch in den Genuss einer wunderbaren Fotopräsentation (auf großer Leinwand) der letzten USA-Reise unseres Freundes durch die Nationalparks des Südwestens.

Puppenstube "Krämerladen"KaffeetischPuppenstube "Küche"

Gut, dass Flitzi so einen großen Kofferraum hat! Die Nüsse müssen jetzt alle (!!!) geknackt werden. “Normalerweise”, also traditionell, bewerkstelligen wir das ja in Santa Susanna bei Barcelona draußen im Sonnenschein mit Blick auf das Mittelmeer oder, wie im vorletzten Winter, auf unserem Platz am Torre. Das ist nicht nur schön warm, sondern man muss auch nicht aufpassen und kann lustig vor sich hin krümeln. Mal sehen, wie wir das diesmal bewerkstelligen!

Nüsse knackenErlös

written by Ingrid
photos taken with iPhone

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.