Abgehakt

 

Wir waren fleißig! Okay, Uschi war eindeutig fleißiger als ich, aber das ist eigentlich immer so! 😉 Auf jeden Fall konnten wir schon einiges von unserer to-do-Liste abarbeiten. Nein, wir sind noch nicht fertig! Nein, wir wollen euch auch kein schlechtes Gewissen machen, weil ihr eigentlich auch mal wieder … müsstet. Wir freuen uns einfach darüber, was wir bereits erledigt haben. Als da wäre:

SchlauchreinigungSchlauchreinigungSchlauchreinigung

Wir haben uns gegen die Neuanschaffung von zwei benötigten Frischwasserschläuchen entschieden und dafür, die noch äußerlich guten innerlich zu reinigen. Uschi hat sehr erfindungsreich eine Haltekonstruktion gebaut, sodass das Wasser mit dem Reinigungszusatz einige Stunden seine Arbeit verrichten konnte. Schläuche sowie Kupplungen und Düsen danach wie neu!!! 

SchlauchreinigungTankreinigung (Frischwasser)

Der fast leere Frischwassertank bekam auch gleich noch einen “Schuss” ab, nachdem per Hand die sichtbaren Kalkrückstände entfernt worden waren.

Schlauch- und Tankreinigung 

Als Nächstes kam das Dach unseres Blech-Gerätehäuschens dran. Die Plastikfolie, mit der das Dach gegen Undichtigkeiten abgedeckt war, hatte die Winterstürme nicht überstanden und war nur noch in Fetzen vorhanden. Also zum Bauhaus fahren, neue Folie (die dicke!) kaufen und austauschen. Und wo wir schon gerade dabei waren, wurde das Häuschen mal eben komplett ausgeräumt, ausgemistet, gesäubert und wieder eingeräumt.

weiter aufräumen im Blechhäuschenweiter aufräumen im Blechhäuschenweiter aufräumen im Blechhäuschenweiter aufräumen im Blechhäuschenweiter aufräumen im Blechhäuschenfertig!!!

Mein Hänger mit den Überresten meines früheren Lebens wurde zwischenzeitlich als Zwischenlagerungsmöglichkeit genutzt.

Zwischenlager HängerZwischenlager Hänger 

Steuererklärungen Weiter ging es mit den Steuererklärungen (mein Ressort). Klappte alles ohne Probleme, aber als es ans Ausdrucken der ersten komprimierten Erklärung ging, streikte der Drucker. Er nahm zwar brav alle Druckaufträge entgegen, aber die Blätter blieben unbeschriebene. Wir benutzen unseren Drucker nur sehr selten, die meiste Zeit des Jahres verbringt er gut verpackt in der Heckgarage. Druckköpfe, Druckerpatronen, woran lag es? Mit einer neuen Patrone das gleiche Ergebnis. Mist, verdammter!!! Es war Pfingsten, woher weitere Druckpatronen bekommen oder gar einen neuen Drucker, der dazu noch wohnmobiltauglich ist? Ich betätigte die automatische Reinigung gefühlte hundert Male und irgendwann erschien auf dem unbefleckten Blatt ein Hauch von Druckerschwärze! Das beflügelte meine Hoffnung und meine Ausdauer und nach geraumer Zeit druckte der Drucker, als wäre nie etwas gewesen! Mission possible!!!

Rasen mähenDen Rasen mähte Uschi dann erst nach Pfingsten. Wir hatten Unmengen von so schön aussehenden Gänseblümchen, dass wir es fast nicht übers Herz brachten, sie abzusäbeln. Zwei kleine “Inseln” ließen wir dann auch stehen, ansonsten hatten wir wieder – fast – Golfplatzqualität.

SommerschühchenNun wollte Flitzi unbedingt seine Sommerschlappen!!! Die lagen eingelagert bei der Firma “Reifen-Förstner” in Aalen. “Dafür bist du zuständig!” sprach Uschi und Flitzi und ich flitzten nach Aalen. Er fuhr in die Werkstatt, ich ging derweil zu Expert, Computer anschauen. Mit schicken Sommerschühchen, aber ohne neuen Laptop, kamen wir nach Lauterburg zurück!

Sommerschühchen für Flitzichic - oder?Reifenwechsel

Uschi hatte in der Zwischenzeit schon die große Campingplatzleiter vor Oscarlotta aufgebaut und demontierte endlich die seit einiger Zeit ständig im Inneren feuchte Außenleuchte über unserer Eingangstür. Wiederholtes Abdichten hatte keinen dauerhaften Erfolg gehabt, wir hatten schon länger eine neue Lampe “auf Lager”, identisch zu der alten, aber diesmal mit LEDs. Das Ergebnis überzeugt!

Austausch AussenleuchteAustausch AussenleuchteAustausch Aussenleuchte

Kühlschrank abtauen Heute wurden dann auch endlich der Kühlschrank und das separate Gefrierfach abgetaut.

UND NUN IST ERSTMAL WOCHENENDE!!! Übermorgen ist auch noch ein Tag! 😉

LIFE

written by Ingrid
photos taken with iPhone

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.