Refit für Oscarlotta

 
 
Seit dem 1. November darf Oscarlotta wieder auf die Straße. Und wie das bei Frauen halt so ist, ging die erste Tour zum Shoppen. Sie sollte neue Schühchen bekommen! Die alten hatte sie sich bei der Aktion mit der Maus beim Zurückfahren auf die nasse Terrasse derartig verschmiert, dass sie ganz unglücklich war. Da aber auch die Reifen-Verfallszeiten durchaus existent waren, ging es zum Reifenhändler. Der November wird ein teurer Monat!

Reifen (alt)Reifen (alt)Reifen (alt)Reifen (neu) 1Reifen (neu)

Oscarlotta weigerte sich danach standhaft, wieder in den Matsch zurückzufahren und so stehen wir jetzt vor der Schranke des Campingplatzes auf geschotterten Plätzen, mit sauberen Schuhen, sie sowie ich. Smiley

Nach nunmehr 10 Jahren fallen bei Oscarlotta so einige Arbeiten an, vorhersehbare und unvorhersehbare. Vorhersehbar war, dass die Gasanlage nach gesetzlichen Vorgaben erneuert werden musste. Schon bei Sichtung der eingebauten Wynen-LPG-Tankflasche (seit 2008 in Oscarlotta verbaut) durch unseren Wohnmobilreparateur ergab sich das erste Problem! Ich wurde informiert, dass es seit 2016 eine Gesetzesänderung gibt, nach der eine Tankflasche dieser Art so fest verankert sein muss, dass sie den Beschleunigungskräften bei einem Unfall standhält. Außerdem ist die bisherige Schlauchverbindung nicht mehr zulässig, es muss eine Festverrohrung vorliegen. Promobil sagt dazu: „Eine Gastankflasche und ihre Halterung im Fahrzeug müssen anders beschaffen sein als bei einer herkömmlichen Tauschflasche. Der Grund findet sich im Kleingedruckten der Gesetzestexte: Als fest verbauter Tank ist die Gastankflasche ein Teil des Fahrzeugs und muss andere Anforderungen erfüllen als eine Tauschflasche, die als Ladung definiert ist und die weniger stark gesichert sein muss – Spitzfindigkeiten mit enormen Auswirkungen.“ Den gesamten Text finden Interessierte „hier“.

Ohne erfolgreiche Gasprüfung und entsprechende Bescheinigung keine HU!!! Ich rief bei der Firma Wynen an, dort bestätigte man die Sachlage und ich erfuhr, dass eine Umrüstung beim Firmensitz in Viersen möglich sei. Auch bekam ich die hilfreiche Info, dass die in unseren Unterlagen aufgeführte Notwendigkeit einer Drucküberprüfung der Tankflasche nach 10 Jahren haltlos sei. Bei Tankflaschen, die nach 2006 hergestellt worden sind, reicht eine Sichtprüfung alle zwei Jahre.

Der Termin für die HU ist für die nächste Woche bei IVECO schon festgelegt. Es blieb also nur die Lösung, die Tankflasche vorübergehend auszubauen, um die Gasprüfungsbescheinigung zu bekommen. Da ich demnächst sowieso ins Ruhrgebiet fahre, werde ich in Viersen einen Termin machen.

Weiterhin vorhersehbar war der Austausch der Thetford-Kassettentoilette. Die war an einer Stelle gerissen, was aber keinerlei Undichtigkeiten zur Folge hatte, nur ein leichtes Schaukelgefühl bei der Benutzung. Nach 10 Jahren Dauerbenutzung darf es dann auch mal eine neue Toilette sein! Da seit einiger Zeit ja sog. Kompost- oder Trenntoiletten in bestimmten Wohnmobilkreisen „in“ sind und die Vorteile durchaus überlegenswert sind, haben wir uns informiert und gemessen. Wir konnten in einem Fernreisemobil vor ein paar Wochen sogar eine in natura anschauen, von der Firma Air Head. Die ist zwar nicht ganz preiswert, gescheitert ist es dann aber nicht daran, sondern dass sogar die kleinere Bootsausführung zu groß ist für das Bad von Oscarlotta. Sie würde zwar hineinpassen, aber der Durchgang zur Tür wäre sehr eingeschränkt und der Staubsauger in seiner Ladestation würde auch nicht mehr daneben passen, so wie jetzt. Und da Oscarlotta in der Regel sowieso auf Stell- oder Campingplätzen steht und von Anfang an über zwei Kassetten in zwei separaten Fächern verfügt, wurde es dann doch wieder eine Thetford-Toilette. Dasselbe Modell noch einmal zu bekommen, erwies sich dann allerdings als fast unmöglich. Beim Nachfolgemodell haben die Kassetten andere Maße dadurch, dass Räder und eine Transportstange integriert sind. Dank eines Wohnmobilkollegen hier auf dem Campingplatz konnte ich dann ein Ausstellungsmodell (nicht gebraucht!) kaufen, ich glaube, eins von insgesamt noch zwei verfügbaren in ganz Deutschland. Es wurde die Woche ebenfalls eingebaut, glänzt wunderschön neu und das ausgediente ging die Tage den Weg alles Irdischen. Enttäuschtes Smiley

Toilette (neu)Toilette (alt)Toilettenentsorgung etwas andersToilettenentsorgung etwas andersToilettenentsorgung etwas andersToilettenentsorgung etwas andersToilettenentsorgung etwas anders

Nicht vorhersehbar war, dass die Wasserpumpe ihren Geist aufzugeben androhte. Obwohl, nach ebenfalls 10 Jahren Dauergebrauch braucht man sich wohl weder zu wundern noch zu beschweren. Gut, dass alles auf einmal anfiel, dazu noch ein paar Kleinigkeiten wie ein abgerissener Sensordraht für die Anzeige des Frischwasserfüllzustandes und eine kaputte Begrenzungsleuchte am Fahrradträger. Gut für den Arbeitsaufwand, schlecht allerdings für das Portemonnaie. Zwinkerndes Smiley

Und noch etwas ist schlecht! Es gibt eine weitere Maus in Oscarlotta!!! Sie ist nicht zu hören und nicht zu sehen, hinterlässt aber Köttel und Plastiktütenfetzen und hat es letzte Nacht geschafft, die Rattenfalle leerzufressen, ohne dass die Klappe zugeflogen ist! Trauriges Smiley

written by Ingrid
photos taken with iPhone

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.

Advertisements

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! :-) HINWEIS: Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihre gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare eMail-Adresse) und die IP-Adresse an Auttomatic geschickt, damit ggbf. Ihr Gravatar (persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann. WordPress.com ist ein Hosting-Service der Automattic Inc., dem Unternehmen des WordPress-Gründers Matt Mullenweg. Die Angabe Ihrer eMail-Adresse ist keine Voraussetzung zur Abgabe eines Kommentars! Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie auf die Abgabe eines Kommentars verzichten. :-(

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.