Niedermühle Rödern

 
 
Von Plauen aus waren es nur noch 156km bis zu Norma, bzw. bis nach Moritzburg-Boxdorf. Auf dem kostenfreien Stellplatz der Firma „Caravan Meinert“ hatten Uschi und ich im letzten Frühjahr bei unserem Dresden-Besuch schon gestanden und ihn für gut befunden. Er bietet alles, was man als Wohnmobilfahrer benötigt und schließt direkt an eine Grünfläche mit Picknickeinrichtung und einem kleinen Weiher an. Der letzte Sturm hatte das Dach ein wenig beschädigt, aber schon am nächsten Morgen kam ein älterer Mann, der den Stellplatz betreut und nagelte alle Bretter wieder fest. Und er richtete die Blumenkübel wieder auf und befüllte sie neu mit Erde und Pflanzen. Morgens um 10, direkt hinter meinem Bett! Verwirrtes Smiley

Boxdorf

Der Stellplatz liegt zwar am Rande eines Gewerbegebietes, aber außer, dass ab und zu ein LKW vorbeifährt, ist es absolut ruhig dort. Von der nächsten Querstraße aus fährt dreimal pro Stunde ein Bus Richtung Dresden mit Umsteigemöglichkeit in die Straßenbahn zur Neustadt. Gesamte Fahrzeit wohl ca. 30-35 Minuten.

Ich blieb eine Nacht dort stehen, um am nächsten Tag bei Meinert eine Gasflasche zu tauschen und meine Tanks voll und/oder leer zu machen. Eine Nacht deswegen, weil Norma mir einen privaten Stellplatz besorgt hatte dort, wo sie wohnt. Sie holte mich ab und geleitete Oscarlotta und mich in ihr Dorf.

Die „Niedermühle“ war im Laufe der Jahrzehnte Getreidemühle, Heimat und Handwerkerhaus für „konfirmierte Fürsorgezöglinge“ und Produktionsschule. Anfang 2001 begann die Sanierung der Niedermühle, die sich in einem sehr schlechten Zustand befand. Im Jahre 2003 war die Sanierung weitgehend abgeschlossen. 2002 nahm der Biohof, ein Projekt der Produktionsschule Moritzburg, seine Arbeit auf, vorrangig für psychisch kranke Menschen. Diese Phase dauerte bis 2015 und z. Z. sind die Wohnräume des Hauptgebäudes übergangsweise an Theologiestudenten vermietet, denn Besitzer des Anwesens ist die Diakonie.

Niedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle Rödern Niedermühle RödernNiedermühle RödernNiedermühle Rödern

Ich durfte mit Oscarlotta in der ehemaligen Misthaufengrube stehen! Laut lachen Ein idealer Stellplatz, fester, tragfähiger, betonierter Untergrund, halbhohe Mäuerchen an drei Seiten. Beim Orkan Friederike stand ich supergeschützt und zufällig auch mit der Schnauze zum Wind. Zu Norma, die ihre Wohnung im Nebengebäude hat, waren es nur ein paar Schritte. Wir arbeiteten alle ihre Computer- und Smartphoneprobleme ab, tranken den einen oder anderen Kaffee, statteten ihrem winterlichen Schrebergarten einen Besuch ab und unternahmen den einen oder anderen Ausflug in die Umgebung. Und meine Wäsche durfte sogar draußen trocknen! Nur die Netzabdeckung von Vodafone war grottenschlecht! Erstauntes Smiley

WäscheSchneemannim Garten

Und wir gingen zum SemperOpernball!!! Dummerweise hatte ich mein Ballkleid nicht dabei Zwinkerndes Smiley und so durfte ich nicht rein. Also standen wir mit Hunderten anderer draußen auf dem Vorplatz der Semperoper und beobachteten das Geschehen auf einer großen Leinwand. Zum Glück war es nicht allzu kalt und als es anfing zu nieseln, konnten wir uns unter ein Partyzelt stellen. Zu essen und zu trinken gab es rundum ausreichend, außerdem Feuertonnen und Heizpilze. Der Höhepunkt drinnen wie draußen war der Beginn des Balles und tatsächlich tanzten die meisten Menschen auf dem Theatervorplatz in Winterstiefeln und warmen Jacken im Nieselregen Wiener Walzer.

SemperOpernballSemperOpernballSemperOpernballSemperOpernballSemperOpernballSemperOpernballSemperOpernball

written by Ingrid
photos taken with iPhone and by Norma with Doogee 7000 (SemperOpernball)

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.

Advertisements

8 Kommentare zu “Niedermühle Rödern

  1. Wie Du Schnösel! Du hattest kein Ballkleid dabei? Unverzeihlich bei so einem Event!
    Nimm‘ das nächste Mal einfach einen Smoking mit und ich bin sicher – Du kommst hinein!

    Liebe Grüsse von einer, die auch kein Ballkleid mit führt – aber dafür HighHeels im Wert von 500 EUR!

    belle ♥

    • Pro Paar oder für alle zusammen??? 😉
      Siehst du, das Leben ist unberechenbar, du hast die Schuhe, aber keine Gelegenheit, sie anzuziehen und ich hätte die Gelegenheit gehabt, besitze aber weder High Heels noch ein Ballkleid und übrigens auch keinen Smoking! Und der Karnevalskostümverleih war noch nicht aktiv! 😉
      Im Übrigen würde ich aber auch das Geld für eine Eintrittskarte ganz sicher nicht bezahlen!!!

      • Dieses EINE Paar meine Liebe -> 495 EUR waren die gewesen – in einer Boutique in Wien!
        Habe noch ein paar andere HighHeels – die waren pro Paar rund 100 EUR. Aber HighHeels machen sich am Strand so ungünstig 😮
        Da kommen Flip Flops besser (im Sommer – oder barfuß!) und im Winter halt die Gummi-Boots 😛

        Liebe Grüsse belle

      • Okayyyy! 🙂
        Ihr solltet alle größeren Reparaturen verschieben, bis ihr wieder mal in Marokko seid. Da kannst du dann ja vielleicht in Naturalien bezahlen. Klappt evtl. auch in Griechenland, aber natürlich wünsche ich euch keine. Aber ich habe ja gerade etwas andere Erfahrungen gemacht. Und leider konnte ich keine High Heels anbieten, hätte hier wohl auch nicht geklappt! 😉
        Holst du sie manchmal raus und schaust sie dir an??? Und wenn ja, mit welchen Gefühlen?

    • Danke zuerst für Deine Wünsche, dass wir keine Reparaturen brauchen!
      Marokko ist eher unwahrscheinlich – auch wenn die Temperaturen dort fast unschlagbar sind – ob wir nochmals Markokko beehren werden – steht in den Sternen (aber eigentlich sind wir uns beide einig! …und ob die HighHeels akzeptieren wäre ohnehin fraglich.

      Auch für Greece erhoffen wir uns keine grösseren Reparaturen!

      Ja – ab und an hole ich die raus und schwelge in Erinnerungen…
      …warum ich sie besitze
      …zu welchen Anlässen ich sie trug

  2. Ingrid, es war eine erlebnisreiche, schöne Zeit mit dir, hier bei mir.
    Beim nächsten Besuch bitte mit Ballkleid und Tanzschuhen 👗👠 😄
    Bis zum nächsten Besuch verbleibe ich mit den herzlichsten Grüßen Norma

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! :-) HINWEIS: Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihre gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare eMail-Adresse) und die IP-Adresse an Auttomatic geschickt, damit ggbf. Ihr Gravatar (persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann. WordPress.com ist ein Hosting-Service der Automattic Inc., dem Unternehmen des WordPress-Gründers Matt Mullenweg. Die Angabe Ihrer eMail-Adresse ist keine Voraussetzung zur Abgabe eines Kommentars! Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie auf die Abgabe eines Kommentars verzichten. :-(

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.