Der nördlichste Punkt

auf unserer Reise-Landkarte, zumindest für dieses Jahr, ist Husum. Wir hatten kurz überlegt, noch einen Abstecher nach Flensburg zu machen, haben uns aber dagegen entschieden. Und noch weiter hoch wollten wir nicht. Klar wäre Sylt mal wieder schön, da waren wir vor vielen Jahren, noch mit unseren vorherigen Wohnmobilen, mal über Silvester. Aber der Sylt-Shuttle nimmt seit längerem keine Wohnmobile mehr mit, die nicht auf die Doppelstockeinheiten passen. Und da fällt mindestens Oscarlotta raus! Der Grund ist, dass größere Mobile und auch Wohnwagen auf den einstöckigen Waggons entgegen der Fahrtrichtung befördert werden müssen und da hat es Probleme mit Dachluken und Panoramafenstern gegeben, die dem Fahrtwind nicht standgehalten haben. Also bleibt nur der Weg über Dänemark und von Rømø aus per Fähre nach List.

Vielleicht machen wir das irgendwann noch einmal, nach Rømø wollen wir sowieso mal wieder, aber eben nicht jetzt.

Also Husum! Die Adventszeit hatte begonnen und die graue Stadt am Meer war gar nicht so grau! Das, was die Sonne nur ganz selten schaffte, erledigte die Weihnachtsbeleuchtung am Abend spielend.

HusumHusum

Es gibt einen Wohnmobilstellplatz in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt. Noch kürzer ist es zum Binnenhafen, quasi nur einmal über die Hauptverkehrsstraße, die ca. 200m entfernt unhörbar vorbeiführt. Der Stellplatz gehört zu einem Fischgeschäft mit Restauration. Die 1. Nacht kostet €12, enthalten ist ein Verzehrgutschein über zwei Euro. Jede weitere Nacht kostet €10. Wenn man länger bleiben möchte, als man bezahlt hat, kann man nicht verlängern, sondern fängt wieder mit €12 an. Das ist aber nicht schlimm, denn man kann den Gutschein auch einlösen, wenn man sich von den äußerst leckeren Fischsalaten etwas mitnimmt. Oder zwei Fischfrikadellen = zwei Euro! Laut lachen

HusumHusum

Husum ist nicht sehr groß, aber mit einem überraschend umfangreichen Angebot an den verschiedensten Geschäften. Ganz neu gibt es sogar eine kleine Einkaufspassage mit ein paar netten Läden und einem großen, gut sortierten Edeka-Markt. Der Weihnachtsmarkt allerdings war etwas enttäuschend, weil er überwiegend aus Buden mit Essen und Trinken besteht.

HusumHusumHusumHusum

Entschädigt wurden wir dann am Wochenende, da fand in einem Speicherhaus ein Handwerkermarkt statt. Klein, aber fein! Verliebt

HusumHusumHusumHusum

Wir haben Freunde in Husum und so kamen wir in den Genuss einer sonntäglichen Ausflugsfahrt nach Friedrichstadt mit einem kleinen Umweg zum Wattenmeer.

am Deich

Auch Friedrichstadt hatte sich schön herausgeputzt, wobei es sich aber nicht besonders anstrengen muss. Die wunderschönen Giebelhäuser im holländischen Stil begeistern zu jeder Jahreszeit, uns auf jeden Fall. Ja, richtig, unser aktuelles Headerfoto zeigt Friedrichstadt! Hat Uschi mit ihrem Huawei-Smartphone gemacht. Ich liebe mein iPhone ja, aber Nachtaufnahmen kann es wirklich nicht besonders gut. Enttäuschtes Smiley Das soll bei den neuesten Modellen ja besser geworden sein, aber €1300 ist mir eindeutig zu teuer. Und das ist noch nicht einmal die Obergrenze! Erstauntes Smiley

FriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadtFriedrichstadt

Es gefiel uns so gut in Nordfriesland, dass wir um zwei Nächte verlängerten. Am Wochenende war der Platz, der 30 Wohnmobile aufnehmen kann, VOLL!!! Okay, erstes Adventswochenende, Husum ein touristisches Highlight, aber Anfang Dezember??? Wo soll das denn noch hinführen? Da wird einem ja Angst und Bange! Wir fahren ja schon nicht (mehr) ans Mittelmeer, weil wir solch ein Gedrängel nicht mögen und jetzt geht das hier im Winter auch schon los?!?! Zum Glück ist es unter der Woche besser, aber insgesamt sind auch da viel mehr Wohnmobile unterwegs als früher. Aber irgendwie müssen sich die weiterhin explodierenden Verkaufszahlen ja bemerkbar machen. Trauriges Smiley

HusumHusumHusumHusum

Es gibt am Platz eine etwas einfache, aber funktionale Ver- und Entsorgungsstation und ein kleines Sanitärgebäude. Dafür bekommt man gegen Pfand einen Schlüssel. Pfandgebühr 50 Euro! Auf unsere erstaunte Reaktion wurden wir darüber aufgeklärt, dass bei „nur“ €20 Pfand alle hundert neu angefertigten Schlüssel binnen kürzester Zeit in alle Himmelsrichtungen verschwunden waren, so wie die davor auch schon. Cooles Smiley

written by Ingrid
photos taken with iPhone and HUAWEI P10 Lite

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen (bessere Qualität) und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.