Wir sind in Deutschland!

 
 
Unsere “Gewalttour” haben wir erfolgreich hinter uns gebracht mit einer Zwischenübernachtung in Villars-les-Dombes zwischen Bourg-en-Bresse und Lyon. Dort gibt es die Möglichkeit, auf den PKW-Parkplätzen eines großen Vogelparks Poulet de Bresse zu übernachten. Bis vor zwei Jahren existierte dort ein offizieller Wohnmobilstellplatz mit VE-Station. Jetzt gibt es einen Hinweis, dass man, wenn man den Park nicht besuchen möchte, doch auf den 500m entfernten Campingplatz ausweichen möge. Wir vermuten, dass der Campingplatzbetreiber sich dagegen verwehrt hat, dass die Wohnmobile am Vogelpark umsonst stehen können und ihm dadurch Einnahmen entgehen. Als wir ankamen, waren schon 20-25 Mobile über den riesigen Parkplatz verteilt. Da wir vorhatten, den Vogelpark endlich mal zu besuchen, gesellten wir uns ohne schlechtes Gewissen dazu. Heute Morgen waren dann alle anderen Mobile wieder verschwunden (der Park öffnet erst um 10 Uhr) und da das Wetter nicht besonders schön war (kalt, grau, nicht zum Fotografieren geeignet), sind wir auch weiter gefahren. Es wurde nicht kontrolliert, ob man den Park nun besucht oder nicht und wir gehen davon aus, dass das Übernachten auch weiterhin geduldet wird. Ansonsten gäbe es sicher an der Einfahrt eine Höhenbegrenzung, wie auf fast allen Parkplätzen in Frankreich.

Heute sind wir dann die letzten 400 km bis Kirchzarten bei Freiburg gefahren und da wir ja z. Z. eher auf Campingplätze stehen als auf Stellplätze, bleiben wir noch 5 Tage hier (Frühlingsangebot für € 107 incl. Bus- und Bahntickets in der Region und innerhalb Freiburgs). Ab morgen soll es angeblich warm und sonnig werden! Im Moment finden wir es temperaturmäßig sehr gewöhnungsbedürftig!!! Wir sind halt verwöhnt 😉

Camping Kirchzarten

Infos und ein Geheimtipp!

 
 
Frankreich ÜN-Plätze 2

Bevor ich zum eigentlichen Geheimtipp komme, erst mal für alle Interessierten die von uns angefahrenen “Reisemobilstellplätze”!

Nr.1: Parc de Oiseaux bei Villars-les-Dombes (Bordatlas Europa 2010 S.174)

Geodaten: N: 45° 59’ 29” / O: 5° 1’ 31” (gefahren von Bad Bellingen aus 376 km)

Nr.2: Parking Plage Est in Saintes-Maries_de-la-Mer (Bordatlas Europa 2010 S.167)

Geodaten: N: 43° 27’ 15” / O: 4° 26’ 18” (gefahren 343 km)

Nr.3: Les Poissons d’Argent bei Aigues Mortes (Bordatlas Europa 2010 S. 121)

Geodaten: N: 43° 33’ 47” / O: 4° 9’ 51” (gefahren 38 km)

Nr.4: Geheimtipp von einem Reisemobilnachbarn auf der Herfahrt.

Er steht in keinem deutschen Campingführer! Ganzjährig geöffnet!

Campingplatz “Le Paradou” in Marseillan Plage zwischen Sete und Agde am Meer,

Geodaten: N: 43° 19’ 17” / O: 3° 33’ 34” (gefahren 81 km)

Hierzu noch ein paar Info(to)s:

Zum Empfang der Gäste:

Einfahrt_366x274 Rezeption_366x274 Brunnen_366x274

Stellplätze von schnuckelig bis geräumig oder als “Dauerplatz für Hühner”:

kleiner Platz_366x274 großer Platz_366x274 Hühnerhof der freilaufenden Hühner_366x274

Saubere Sanitäreinrichtungen, Spülbecken und Wäscheecke sowie geschickte Entsorgung (ohne Foto)

und vor “Vandalen” gut versteckte Versorgung :

Sanitärgebäude_366x274 Dusche (warmes Wasser)_206x275

Spülen (warmes Wasser)_366x274 Wäscheecke_366x274 Säule mit Stromkasten_206x275 nix Strom, Wasseranschluss_366x274

und zum guten Schluss: Ein kurzer Weg zum endlos langen Sandstrand!!!

zu Fuß an den Strand 1_366x274 zu Fuß an den Strand 2_366x274 zu Fuß an den Strand 3_366x274 zu Fuß an den Strand 4_366x274 zu Fuß an den Strand 5_366x274

Es ist so schön hier, wir bleiben noch eine Woche! Liebe Grüße, Uschi und Ingrid